/Historiker
Historiker 2020-10-20T21:55:49+02:00

„Alles, was wir von der Vergangenheit aussagen, sagen wir von uns selbst aus. Wir können nie von etwas anderem reden, etwas anderes erkennen, als uns selbst. Aber in dem wir uns in die Vergangenheit versenken, entdecken wir neue Möglichkeiten unseres Ichs, erweitern wir die Grenzen unseres Selbstbewusstseins, machen wir neue, obschon gänzlich subjektive Erlebnisse. Dies ist der Wert und Zweck allen Geschichtsstudiums“ (Egon Friedell, Kulturgeschichte der Neuzeit, Bd. 1, München 1927, S. 17)

Daten

1996-2005 umfangreiches geisteswissenschaftliches Studium an der EMAU Greifswald
2002-05 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für osteuropäische Geschichte
2005 M.A. in Geschichte, Musikwissenschaft und Neuerer und Neuester Geschichte.
2005 Magisterarbeit zum Thema „Das Koran- und Türkenbild im Alten Reich im 15. und 16. Jahrhundert“
2005/06 wissenschaftliche Mitarbeit am „Kulturhistorischen Museum Stralsund“
2007 Praktikum am „Militärhistorischen Museum Dresden“
2011 Werkvertrag beim Landesamt für Archäologie Sachsen und Mitarbeit an der „Preusker-Ausstellung“
2012 Werkvertrag beim „Museum Alte Lateinschule“ Großenhain und Mitarbeit an der Ausstellung „Als die Eisenbahn nach Großenhain kam“
2018 / 2019 Leiter AG Geschichte zur Aufarbeitung der Unternehmensgeschichte im Studentenwerk Dresden
2019 Werkvertrag beim „Museum Alte Lateinschule“ Großenhain


Seminararbeiten

Die Rezeption der großen geographischen Entdeckungen in der deutschen humanistischen Tradition des frühen 16. Jahhunderts anhand des „Klassikerstreites“ zwischen Vadianus und Johannes Camers – Historische und theologische Grundlagen des Kalifates – Der preußische Adel und das „Weimarer System“ (ISBN 978-3-638-79710-5) – Zum Wesen der Utopie und utopischen Elementen in Geheimbünden – Der Albigenserkreuzzug (ISBN 978-3-638-65245-2) – Autoritäres Denken in militärischer und politischer Führung unter Einbezug des gesellschaftlichen Hintergrundes in der Weimer Republik – Bartolomeo de Las Casas – Repräsentation des Bürgertums in der Musik – Die Entfremdung zwischen westlicher und östlicher Reichskirche: Aufbau und theologische Entwicklung der Ostkirche bis zum Schisma von 1054 – Osmanische Reformpolitik im 19 Jahrhundert – Zeitlicher Hintergrund und geistige Vorläufer René Descartes (ISBN 978-3-638-79710-8)


Publikationen

Preusker und die Freimaurer, in: Karl Benjamin Preusker – Archäologe, Freimarer, Netzwerker. Hrsg. Von Regina Schmolnik und Jens Schulze-Forster,Beucha, 2011.


Sonstiges

Während des Studiums ein Semester Ur- und Frühgeschichte, mehrere Ausgrabungen in mittelalterlichen Stadtfluren. Besuch von Lehrveranstaltungen in der Alten Geschichte (u.a. bei Egon Flaig) und bei den Theologen (Kirchengeschichte).
Neben den obligatorischen „klassische Themen“ – wie Geschichte des Frankenreichs, Kreuzzüge, Heiliges Römisches Reich deutscher Nation, Napoleon, Weimer, Hitler usw. – Vorliebe für „exotische“ Themen, wie Kartographie und die Entstehung des modernen Weltbildes, die Geschichte des Oströmischen und des Osmanischen Reiches, Krimkrieg, europäische Kolonialgeschichte und private Beschäftigung mit antiker Geschichte (alte Hochkulturen des vorderasiatischen Raumes).
12 Semester Philosophiestudium (ohne Abschluss), Beschäftigung u.a. mit Plato, Leibniz, utopischen und chiliastischen Geheimgesellschaften.
Private Beschäftigung mit Gnosis, Hermetik, verschiedenen Religionen.