/Holger Knaak

About Holger Knaak

This author has not yet filled in any details.
So far Holger Knaak has created 13 blog entries.

Buchvorstellung: Gleichheit – Das falsche Versprechen

By | 2021-04-21T23:04:21+02:00 April 21st, 2021|Categories: Allgemein|

Nach Rutger Bergmanns „Utopien für Realisten“ und Ted Carpenters „Tolkien- Eine Biographie“ stelle ich heute das dritte Sachbuch, zu dem ich „dank“ Lockdown Muße gefunden habe, vor: Gleichheit, Das falsche Versprechen von Martin van Crefeld. Auch dieses Buch stand bei mir einige Jahre im Regal. Schon der Titel hat mich irritiert und dann erst der Autor, [...]

Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung: Gleichheit – Das falsche Versprechen

Rezension: Humphrey Carpenter „Tolkien – Eine Biographie“

By | 2021-02-27T15:43:34+02:00 Februar 27th, 2021|Categories: Allgemein|

Es gibt unter den vielen Autoren, die ich schätze, zwei, bei deren Büchern ich das Gefühl des „nach Hause kommens“ verspüre. Das eine ist der „Erdsee-Zyklus“ von Ursula K. LeGuin (die auch als „feministische“ SF-Autorin Beachtliches geleistet hat1), der meine nordisch-maritime Herkunft zutiefst berührt, das andere die Mittelerde-Werke von J.R.R. Tolkien. Tolkien war für mich mit [...]

Kommentare deaktiviert für Rezension: Humphrey Carpenter „Tolkien – Eine Biographie“

Milton, das Paradies der Tiere und die Genesis

By | 2018-11-25T22:51:28+02:00 November 25th, 2018|Categories: Allgemein|

»Mein Eingeborner, siehst Du, welche Wuth / Den Widersacher peinigt? keine Grenzen, / Der Hölle Riegel nicht, noch alle Ketten, / Die dort gehäuft sind, noch die tiefe Kluft / Des weiten Abgrunds können ihn erhalten. / Auf Rache der Verzweiflung sinnt er stets, / Die nur zurückfällt auf sein eigen Haupt. / Jetzt, da er [...]

Kommentare deaktiviert für Milton, das Paradies der Tiere und die Genesis

Antisemitismus vs. „struktureller Antisemitismus“ durch „Bankenkritik“

By | 2018-04-02T14:26:45+02:00 April 2nd, 2018|Categories: Allgemein|

Nach H.Arendt (Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft) gab es bis etwa 1850 zwei Formen des Antisemitismus: erstens den religiös begründeten, aus dem Mittelalter stammenden 1 und zweitens einen aus dem Barock stammenden aristokratischen 2. Der religiös begründete Judenhass nahm ab etwa 1750 im Zuge der Aufklärung und beginnender „Judenemanzipation“ ab.3 Der aristokratische Judenhass war auf die kleine Schicht [...]

Kommentare deaktiviert für Antisemitismus vs. „struktureller Antisemitismus“ durch „Bankenkritik“

2016 ist nicht 1933 und die AfD nicht die NSDAP.

By | 2017-01-20T00:51:07+02:00 Januar 20th, 2017|Categories: Allgemein|

2016 ist nicht 1933, die NPD ist keine NSDAP 2.0 und Dresden keine "Hauptstadt der Bewegung" oder des "Widerstandes". Die AfD ist auche keine NPD 2.0 und Höcke kein Hitler 2.0. Die Gefahr lauert ganz woanders. Die NPD ist politisch bedeutlungslos, das musste nicht erst das BVG feststellen, sie waren auch immer nur eine lächerliche Dummbatzentruppe [...]

Kommentare deaktiviert für 2016 ist nicht 1933 und die AfD nicht die NSDAP.

Warum die Burka verboten gehört

By | 2016-04-30T22:43:38+02:00 April 30th, 2016|Categories: Allgemein|

Die Burka ist nicht nur ein Kleidungsstück, sie vor allem ein Symbol. Nicht nur in Deutschland, nicht nur in Europa, sondern auch in der islamischen Welt selbst. Eine Studie des PEW Research Centers brachte zutage, dass in den meisten islamischen Ländern weniger als 10% der Frauen eine Vollverschleierung tragen bzw. freiwillig tragen würden. „Standard“ ist ein [...]

Kommentare deaktiviert für Warum die Burka verboten gehört

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen…

By | 2016-02-19T19:46:51+02:00 Februar 19th, 2016|Categories: Allgemein|

Doch! Trump will die Mauer zwischen Mexiko und USA weiter ausbauen – zahlen soll das Mexiko und da die nicht wollen, "wird die Mauer noch einen Meter höher“ (http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-fordert-mauer-an-us-grenze-auf-kosten-von-mexiko-a-1048402.html) Lettland will die „Große lettische Mauer“ an der 90 km Landgrenze zur Russland bauen, da nun neben Schmugglern und einheimischen Pilzsammlern nun auch asiatische Migranten die Grenze überquerten. [...]

Kommentare deaktiviert für Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen…

Wieso PEGIDA nicht in die Neustadt gehört

By | 2015-12-16T21:35:15+02:00 Dezember 16th, 2015|Categories: Allgemein|

An PEGIDA scheiden sich die Geister. Für manche das letzte Aufgebot aufrechter Patrioten, deren These einer angeblichen Islamisierung des Abendlandes durch die große Flüchtlingswelle aus Syrien unerwartet schnell Relevanz bekommen hat, für andere ein Haufen mehr oder weniger rechts-konservativer Spießbürger mit weltfremden Ängsten, verkappten Ressentiments gegen alles was „fremd“ ist. Vor einem Jahr war es ein [...]

Kommentare deaktiviert für Wieso PEGIDA nicht in die Neustadt gehört

Wieso die Medien nur Einerlei berichten

By | 2015-11-16T22:08:34+02:00 November 16th, 2015|Categories: (Kultur)Politik|

"Es ist die Einheitsberichterstattung der Medien, die jedes gegen die Macht der Aktionäre gerichtete gesellschaftliche Projekt diskreditiert". Während Serge Halimi im Artikel* v.a. auf die Verflechtungen zwischen Medien und Politik eingeht, möchte ich mal auf zwei andere Punkte hinweisen. Was ist wirklich für den Status Quo oder das "neoliberale Umbauprojekt" gefährlich? 1. echte "linke" Politik, wie [...]

Kommentare deaktiviert für Wieso die Medien nur Einerlei berichten

Wieso ich Montags auf keine Demo gehe

By | 2015-11-01T23:16:07+02:00 November 1st, 2015|Categories: Allgemein|

"Hinter jedem Terrorismus und jeder Gewalttätigkeit steht eine innere Leere, die ihre Ursache darin hat, dass sich keine Identität bilden konnte, die im Mitgefühl und in der Empfindsamkeit für den eigenen Schmerz und den des anderen wurzelt. Wenn ein solches Fundament fehlt, entsteht eine Identitätsstruktur, die nur auf Identifikationen mit Autoritäten und auf Gehorsamkeit beruht und [...]

Kommentare deaktiviert für Wieso ich Montags auf keine Demo gehe